Verstärkung für das Team Herren 1 durch Christopher Busche

 In Herren 1, HSG-News

Mit der Verpflichtung des 32-Jährigen Christopher Busche hat die HSG auf die Verletzung und den längeren Ausfall von Kreisläufer Michael Wittig reagiert.

 

Busche hat bis auf zwei Jahre in Niederpleis (2011-2013), 20 Jahre beim TV “Jahn” Köln-Wahn gespielt und war da zuletzt einer der Leistsungsträger und Co-Kapitän im Regionalligateam. Christopher war bereits im Spiel gegen Derschlag spielberechtigt und zeigte mit zwei Toren vom Kreis bereits seine Qualität.
„Nachdem Wahn aus der Regionalliga zurück gezogen hat, bekam ich einige Anfragen und Angebote, habe mich dann aber entschlossen, dass ich eigentlich eine Handballpause einlegen möchte. Es hat aber doch noch in den Fingern gejuckt und ich habe gemerkt, dass mir der Handball fehlt. So kam die Anfrage der HSG genau richtig und ich habe mich entschieden die Pause zu beenden.
Die HSG und ihre Arbeit verfolge ich schon länger. Vor allem in meiner Zeit als Jugendtrainer in Wahn habe ich mir einige packende Duelle mit der HSG-Jugend in der Regionalliga geliefert.
Durch meine ehemaligen Mannschaftskollegen Yannik Wendler und Oliver Kierdorf, die nur Positives über das Team, die HSG und das Umfeld berichten konnten, war mein Entschluss dann schnell gefasst. Auch die Ziele, die der Verein erreichen möchte, reizen mich sehr”, sagt Busche zu seinem Wechsel zur HSG.
Christopher Braun freut sich über die Zusage: “Mit Christopher haben wir nach der Verletzung von Michael Wittig einen Routinier in unser Team bekommen, der uns enorm helfen wird. Er hat viel Erfahrung und ist sowohl in der Abwehr, wie auch offensiv stark und ich bin mir sicher: Er wird das in den nächsten Spielen schnell unter Beweis stellen.”
Neueste Beiträge

FÖRDERVEREIN DER HSG

Unterstützt die Arbeit der HSG als Mitglied im Förderverein!

HSG-APP

Immer aktuell informiert mit der HSG-APP, Jetzt herunterladen!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen