Kreisläufer Michael Witiig auf dem Wege der Besserung nach Hand OP

 In Herren 1, HSG

Im Spiel gegen den TK Nippes verletzte sich unser Kreisläufer Michael Wittig leider schwer an der Hand.

Dr. med. Hannu Hötte, HSG-Mannschaftsarzt von unserem Partner www.orthopaedie-bayenthal.de, übernahm noch in der Steinbreche die Erstversorgung und kümmerte sich um Michael bis dieser sich auf den Weg in die Klinik machte. Die Diagnose: Bruch in der Mittelhand, was eine OP unumgänglich machte. Die Operation verlief gut und Michael ist, nachdem die Fäden bereits entfernt werden konnten, wieder dabei an seinem Comeback zu arbeiten.
Nichtsdestotrotz wird er länger ausfallen und uns fehlen.
Michael, die #hsgfamilie wünscht Dir alles Gute und eine baldige Genesung! #comebackstronger
Neueste Beiträge

FÖRDERVEREIN DER HSG

Unterstützt die Arbeit der HSG als Mitglied im Förderverein!

HSG-APP

Immer aktuell informiert mit der HSG-APP, Jetzt herunterladen!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen