HVM reagiert auf die Corona-Krise – In den Seniorenklassen fallen die nächsten vier Spieltage bis Ostern aus – Begegnungen sollen nach der Saison nachgeholt werden – In den Jugendklassen ist ab sofort Schluss.

 In HSG-News, Spielbericht

Der Handballverband Mittelrhein (HVM) unterbricht mit sofortiger Wirkung die aktuelle Saison. Damit reagiert das Präsidium des Handballverbandes auf die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise.
Betroffen sind die kommenden vier Spieltage bis zum 5. April. Die ausgefallenen Partien sollen voraussichtlich im Anschluss an den „letzten“ Spieltag am 9. Mai nachgeholt werden. In den Ligen wo früher Schluss wäre jedoch frühestens am 25./26. April.
Anders verhält es sich im Jugendhandball: Hier ist ab sofort Schluss. Ausstehende Spiele werden ersatzlos gestrichen. Wie und in welcher Form die Sommerqualifikation der Jugend stattfinden wird, darüber wird gesondert entschieden – zunächst will man die weitere Entwicklung der Corona-Infektion abwarten.
Wir bitten daher alle Spieler, Eltern, Partner & Freunde der HSG Refrath-Hand um Verständnis – wir halten Euch alle auf dem Laufenden und melden uns, sofern wir etwas Neues wissen!
#wirsindeinteam

Neueste Beiträge

FÖRDERVEREIN DER HSG

Unterstützt die Arbeit der HSG als Mitglied im Förderverein!

HSG-APP

Immer aktuell informiert mit der HSG-APP, Jetzt herunterladen!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen