HSG Handball Legende Fabian Bildhauer hört auf

 In Herren 1, HSG, HSG-News
DANKE FABIAN!
Fabian Bildhauer hängt seine Handballschuhe an den Nagel und beendet seine Karriere als Spieler.
Es war am 4. Mai 2019, es waren noch ein paar Sekunden zu spielen im letzten Saisonspiel beim TuS Derschlag, Fabian wollte die gute Saison nicht mit einer Niederlage abschließen und den Ausgleich erzielen. Er war nur durch ein Foul zu stoppen und verletzte sich in dieser Aktion so schwer am Knie, dass er nach der erforderlichen OP ein Jahr brauchte, um wieder aufs Spielfeld zurückkehren zu können. Fabi, gab nie auf, arbeitete hart am Comeback, verbrachte viele Stunden im Kraftraum, bei Die Sporthalle und bei Sporthicum – Das Therapiezentrum.
Als er am 27. September 2020 zum ersten mal wieder eingesetzt werden konnte und sein erstes Tor nach 15 Monaten warf, war der Jubel in der Halle groß. Allerdings waren die Beschwerden nicht vollständig dahin und Fabien musste sich vor einigen Wochen erneut einer OP unterziehen, was ihn jetzt letztlich dazu bewogen hat, dem ärztlichen Rat zu folgen und seine Karriere kurz vor seinem 30. Geburtstag zu beenden.
Als Fabian 2014 von der HSG Rösrath/Forsbach zu uns wechselte, wurde er schnell zum Leistungsträger und war maßgeblich an den drei Aufstiegen von der Kreisliga in die Oberliga beteiligt. In der Saison 2018/2019 war Fabian auch in der Oberliga in Topform, einer der besten Spieler und es war daher besonders bitter, dass er ausgerechnet zum Ende der Saison, diese schwere Verletzung erlitten hat.
„Ich finde es sehr schade, aber ich kann es nachvollziehen, dass man irgendwann aufhört, wenn der Körper nicht mehr mitmacht. Ich habe sehr gerne mit Fabian zusammengearbeitet und ich werde es ihm immer hoch anrechnen, dass wir auch dank ihm da stehen wo wir heute stehen. Wir verlieren mit Fabian ein äußerst wertvollen Spieler, der uns sowohl sportlich als auch menschlich bereichert hat und in Punkto Zuverlässigkeit, Leistungswillen und Teamfähigkeit ein Vorbild war.“, bedauert Christopher Braun, sportlicher Leiter und Fabians langjähriger Trainer das Karriereende von Fabian. „Wir haben Fabian viel zu verdanken, er war immer loyal und war auch oft als Trainer im Jugend- und Seniorenbereich für uns tätig. Danke Fabian! Wir wünschen Dir alles Gute für deine private und berufliche Zukunft als Handballrentner. Wir freuen uns dich ab der neuen Saison als Fan und Gast unserer Spiele wiederzusehen. Einmal allerdings musst du die Handballschuhe noch mal abstauben und anziehen…zu deinem Abschiedsspiel!“ so Christopher Braun weiter.
Hier folgen einige Bilder aus Fabian´s Zeit bei der HSG Refrath/Hand

Fabian Bildhauer - eine Handball Legende der HSG Refrath/Hand hört auf

Neueste Beiträge

FÖRDERVEREIN DER HSG

Unterstützt die Arbeit der HSG als Mitglied im Förderverein!

HSG-APP

Immer aktuell informiert mit der HSG-APP, Jetzt herunterladen!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen