Menü

Der Aufstiegscountdown zur Oberliga läuft!

Es fehlen nur noch 4 Punkte und dann ist der Durchmarsch von der Kreisliga in die Oberliga geglückt. „Das wir so durch die Verbandsliga marschieren, hätten selbst wir nicht gedacht“ so HSG Leiter Rüdiger Schulz. Bis aber die Kronkorken knallen, sind noch einige Hürden zu nehmen.

Deutlicher aber umkämpfter 37:30 (19:15) Sieg!

Nun braucht die HSG nur noch 2 Siege zum Aufstieg in die Oberliga.

Trainer Braun konnte weitestgehend auf den ganzen Kader zurückgreifen. In den Anfangsminuten musste die HSG aber die Luft anhalten, als Patrick Faulhaber bei seiner 1. Aktion umknickte und vom Platz getragen werden musste. Er versuchte es in Halbzeit 2 noch einmal, aber musste dann doch abbrechen. Wie schwer die Verletzung ist, werden die kommenden Tage zeigen.

Der Endspurt wird eingeläutet!

Das Erste von 4 Auswärtsspielen wurde in Birkesdorf souverän gemeistert. Mit einem deutlichen 29:21 Sieg entführte man die Punkte aus Birkesdorf nach Bergisch Gladbach und baute seinen Vorsprung auf die nicht Aufstiegsplätze auf 8 Punkte aus. Somit muss die HSG in den verbleibenden 7 Spielen noch 4 Spiele gewinnen, um aufzusteigen. So der Stand jetzt: Nun kommt der Endspurt! Der nächste Gegner ist der PSV Köln. Das Hinspiel endete 41:30 für die HSG.

Der PSV, mit einer unglücklichen Saison, liegt auf vorletzten Platz der Verbandsliga und damit auf einem Abstiegsplatz. Sicher will der PSV mit aller Macht die Klasse halten und auch gegen die HSG punkten. Dass das gelingen könnte, sieht man daran, dass der PSV im Pokalhalbfinale vor 2 Wochen noch zur Pause mit 19:15 führte. Am Ende reichte es zwar nicht zum Sieg des PSVs, doch stellte man die HSG vor Probleme. Die HSG, in den letzten Wochen von Verletzungen und Krankheiten geplagt, blieb trotz allem erfolgreich in der Spur. Jeder weiß nun worum es geht und alle wollen den 3. Aufstieg in Folge und das damit erreichte Ziel, die Oberliga!

1.Herren feiert Sieg in der Festhalle

Am vergangenen Samstagabend feierte das Team von Trainer Christopher Braun den nächsten wichtigen Auswärtssieg auf dem Weg in die Oberliga.

Die Vorraussetzungen für dieses wichtige Spiel waren nicht optimal. Ohne Kühling, Lübke, Bauer, Krause, Klaus und Lenzen machte man sich auf den Weg nach Düren.

Zudem gingen die unter der Woche geschonten Funke und Heubel angeschlagen in das Spiel. Verstärkt wurde die Mannschaft, wie auch schon im Pokalhalbfinale unter der Woche durch die A-Jugendlichen Wischmeyer und Niehaus.

Schweres Spiel in Birkesdorf am Samstagabend!

Auf die Männer der HSG wartet ein schweres Auswärtsspiel in Birkesdorf. Birkesdorf erweist sich als starke Heimmannschaft mit erst einer Niederlage in eigener Halle. Der Birkesdorfer TV liegt nur 3 Punkte hinter dem Tabellenzweiten und kann sich berechtigterweise noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen.

Um dieses Ziel zu erreichen hat man sich im Winter auf 3 Positionen verstärkt. Der Tabellen 5. aus Birkesdorf wird sicher alles geben, um gegen den Tabellenführer aus Refrath/Hand zu punkten.

Sponsoring Handballfeld

Alle weiteren Infos zum Thema Handballfeld erhalten sie, wenn sie mit der Maus auf das unten folgende Bild des Handballfeldes klicken.
Eindrücke vom Jugendspieltag 2014 unserer HSG Refrath/Hand

Werbung

Unser Ausrüster

Hinweis der HSG!

Premium Sponsoren

Haupt Sponsoren

Business Sponsoren

Sponsoren

Zum Seitenanfang